Radreise Istrien - Busreise Kroatien / Istrien

Radreise Istrien - Busreise Kroatien / Istrien

Die Küste Istriens mit ihren kleinen Stränden, Fjorden und glasklarem Wasser lockt die Radler ebenso wie die malerischen Küstenstädte mit ihren beschaulichen Häfen und einem atemberaubenden Blick über das Meer. Die Strecken verlaufen großteils entlang verkehrsarmer Nebenstraßen im Hinterland Istriens oder entlang der Küste. Ein Erlebnis sind die Radtouren auf der ehemaligen Parenzana Eisenbahntraße - Weg der Gesundheit und Freundschaft.    

Reiseprogramm:
1. TAG: Anreise über Linz - Graz - Marburg - Laibach - slow./kroatische Küste - zuerst zur Savudrija-Halbinsel, dem nördlichsten Punkt Istriens. Von hier radeln Sie gleich auf der ehemaligen Parenzana Eisenbahntraße von der Küste zum romantischen Künstlerstädtchen Groznjan über dem Mirna-Tal. (Radkilometer 27/405 hm) Weiterfahrt mit dem Bus zum Hotel nach Porec. 2.TAG: Vom Hotel radeln Sie zum türkisfarbenen Limski Fjord durch flaches bis leicht kupiertes Gelände, durch Steineichenwälder, durch eine Karstlandschaft nach Klostar. Auf ausgesuchten Wegen gelangen Sie über das Fischerdorf Vrsar zurück nach Porec. (Radkilometer 45/477 hm). 3. TAG: Zuerst mit dem Bus nach Groznjan, bekannt vom Anreisetag. Mit dem Rad auf der "Parenzana" zum Dorf Livade, Zentrum der Trüffel, weiter nach Motovun, ein altertümliches istrisches Städtchen, dann aufwärts nach Sv. Toma und zurück nach Porec. (Radkilometer 57/720 hm). 4. TAG: Radruhetag. Bootsausflug zu dem fjordähnlichen Limski-Kanal mit seinem blau schimmernden Wasser bis nach Rovinj und zurück. 5. TAG: Die Radroute führt Sie immer am Meer entlang nach Cervar Porat und zur Bucht nach Novigrad, dann ins Landesinnere über Tar nach Kastelir, einer wunderbar ursprünglichen Landschaft mit Weinbergen und Olivenhainen. Die Route führt weiter zum malerischen Städtchen Visnjan. Durch weitläufige Weinfelder zurück nach Porec. (Radkilometer 58/590hm). 6. TAG: Mit dem Bus zum Limski-Kanal nach Klostar. Von dort südlich auf Waldwegen nach Rovinjsko Selo. Von kleinen Hügeln werden Sie die Silhouette Rovinjs erblicken und dann Rovinj erreichen. Weiter zum Goldenen Kap und zum Vogelschutzgebiet Palud. Weiter von Bucht zu Bucht nach Pula, an der Südwestspitze der istrischen Halbinsel. Mit dem Bus zurück nach Porec. (Radkilometer 44/679 hm). 7. TAG: Mit dem Bus nach Pula. Von Pula geht die Radroute in das Naturschutzgebiet Kamenjak bis zum südlichsten Punkt von Istrien, dem Kap Kamenjak, ist bekannt für die vielen Buchten und malerischen Strände, und endet in Medulin, auch "Blaue Riviera" genannt. Mit dem Bus wieder zurück nach Porec. (Radkilometer 68/700 hm). 8. TAG: Rückreise über Triest (Stadtbummel) - zurück nach Linz und Altenberg.

Hotelbeschreibung:
****Hotel in Porec
In welchem ****Hotel Sie übernachten wird Ihnen ca. 3 Wochen vor der Abreise bekanntgegeben.



Zusteigmöglichkeiten
Reisebüro Neubauer
4203 Altenberg
Österreich
Urfahr, Auhof, BP-Tankstelle
4040 Linz
Österreich
Bushaltestelle Rotes Kreuz
4210 Gallneukirchen
Österreich
Hauptbahnhof, bei den Löwen
4020 Linz
Österreich

Zur Buchung wenden Sie sich bitte direkt an folgenden Reiseveranstalter
Reisebüro Regina Neubauer
Reichenauerstr. 39
4203  Altenberg
Österreich
 07230/7221
 07230/8360